die-besten-filmzitate
Auswahl  
  Home
  Film,-Serienauswahl
  Das Leben des Brian
  Der Schuh des Manitu
  Forest Gump
  Hangover
  How I met your mother
  King of Queens
  Scrubs-die Anfänger
  Sex and the city
  Shrek- Der tollkühne Held
  Simpsons
  Sin City
  Titanic
  Two and a half men
  7 Zwerge- Männer allein im Wald
  7 Zwerge- der Wald ist nicht genug
  alle Umfragen
  Umfragen
Copyright
King of Queens
King of Queens



Doug (zu Spence): "Oh mein Gott, steh mal ganz schnell auf!"
Spence (springt auf): "Ah, was ist denn?!"
Doug: "Wo Du gerade stehst, bringst Du mir 'n Bier?"

Richie: "Was ist das?"
Doug: "Das ist unser neues Auto."
Richie: "Nein ernsthaft, was ist das?"
 
                                         
Doug: "He, was soll das? Das ist mein Lieblings-Weihnachtslied."
Arthur: "Es ist schrecklich, dass Alwin dauernd seinen Einsatz verpasst."
Doug: "Das ist doch gerade das Komische daran."
Arthur: "Respektlos, nenn' ich das, den anderen Backenhörnchen gegenüber!"




Doug: "Aber es war die Hölle, die haben mir Kaffe in den Arsch gepumpt."
Carrie: "Und ich hoffe, er war frisch und brühend heiß."
Doug (zu Carrie, vor ihrer Augenoperation): "Jetzt, wo Du bald wieder etwas besser sehen kannst, muss ich Dich warnen: Ich hab etwas Übergewicht."

Carrie: "Deine beiden Lieblingsbeschäftigungen: Essen und Sex."
Doug: "Sogar in der richtigen Reihenfolge."
                
Carrie: "Erinnerst Du Dich noch an das Thanks-Giving an dem Du Dougles kennengelernt hast?"
Arthur: "Natürlich erinnere ich mich noch daran, ich glaube, es war Thanks-Giving."

Arthur: "Du hast viel Glück, doch ich warne Dich. Das Glück ist eine Hure!"

Arthur: "Douglas, ich erzähl Dir jetzt mal was über Verlierer. Ich glaube, die Verlierer sind die wahren Gewinner."
Doug: "Und was sind dann die Gewinner?"
Arthur: "Die bleiben Gewinner. Den Titel kannst Du ihnen nicht nehmen, schließlich haben sie ja mal gewonnen."

Arthur: "Also, ich habe einen Steinmetz gefunden, der die 19 aus dem Grabstein weggeschliffen hat und eine 20 daraus gemacht hat. Jetzt kann ich mich auf's neue Jahrtausend freuen... Ah! Das sind Herzschmerzen! Jetzt war das alles umsonst!" 

                             

Arthur zu Doug: "Du hast ein Schluckauf."
Doug: "Was hat mich verraten? Der Schluckauf?"

Arthur: "Ich bin in meinem ganzen Leben noch niemandem in den Arsch gekrochen. Ich hab ihm immer meine Meinung gesagt."
Carrie: "Und darum bekommst Du keine Rente, keine Sozialversicherung und wohnst bei mir im Keller."
Arthur: "Ich wüsste gern, woher Du diese Bösartigkeit hast!"


Doug: "Das da hinten ist Marsha... siehst Du?!"
Carrie: "Okay, das ist die dritte Marsha, die Du siehst. Aber es ist die erste Schwarze, das ist mal was neues!"

Carrie: "Ich bin eben kein Muttertier wie Mom und Becky."
Arthur: "Zu mir warst Du immer liebevoll."
Carrie: "Das stimt doch gar nicht... und das weißt Du. Du lebst hier bei mir im Keller."
Arthur: "Ich weiß... ich wollte Dir nur einen Knochen rüberwerfen."
Carrie: "Wenn ich noch einmal eine Tupperware von Becky in meiner Küche sehe, bring ich Euch beide um."
Doug: "Was willst Du machen? Mich mit einem Deiner Brötchen erschlagen?!"

Carrie: "Salat? Salat!? I...ich meine, ich könnt's versteh'n... wenn's ein Stück Kuchen oder eine Calzone wäre... aber Du verletzt meine Gefühle für einen Salat!?"
Doug: "Ich bin schwach."


Doug: "Ich wusste es! Frauen hassen Männer! Warum hasst Ihr uns? Weil wir im Stehen pinkeln können, oder was? Das macht Euch krank, richtig?"

Doug: "Carrie, hältst Du mich für einen nutzlosen Fettsack?"
Carrie: "Wieso fragst Du, hast Du etwa mein Tagebuch gelesen?"


Doug: "Liest Du das da?"
Carrie: "Nein, ich halte mir aus Spaß Papier vor's Gesicht."
 
                                          
Spence:"Wieviel Trinkgeld hast Du Joanna gegeben..?"
Danny: "5 Dollar wieso..?"
Spence:"5 Dollar bist du verrückt..ich hab ihr nur 2 gegeben. Du blamierst mich doch vor Joanna"
Danny:" Nein das hat das Ding was aus Deiner Nase hängt schon für mich erledigt."

Doug:"Und dafür lügst du deinen Mann an?"
Carrie:"Ok ja, es war gelogen und es tut mir leid, während du dauernd lügst."
Doug:"Stimmt, nur im Gegensatz zu dir bin ich gut darin."

Doug:"Das sind Menschenaffen, keine Tieraffen, das ist was anderes."
Carrie:"...von mir aus."
Doug:"Und genau diese Arroganz ist der Grund, warum sie die Herrschaft über die Welt übernehmen."

Carrie:"Ok, jetzt habe ich drei Stunden gelernt, einen Nagel einzuschlagen mit einem, wie heißt das Ding? ... Hammer."
      
Bedienung:"... aber ich verliere meinen Job, kann meine Miete nicht bezahlen und sitze auf der Straße!"
Arthur:"Und sie haben meine Gefühle verletzt, jetzt sind wir also quitt."

Regisseur:"Qui, isch 'abe einen verfaulenden Apfel auf dem Fenstersims platziert um die Zerstörung von Paschas Seele zu symbolisieren."
Doug:"Mhm ... was symbolisiert, daß mein Hintern eingeschlafen ist?"

Doug:"Du hast doch mich noch."
Carrie:"Halt die Klappe!"

Carrie:"Iss deine roten Bohnen!"
Arthur:"Die werde ich ganz bestimmt nicht essen. Wie kommt es, daß ich dir jeden Tag Tips gebe, wie du dein jämmerliches Leben in den Griff kriegen und du sie jedesmal ablehnst? ICH HAB GENUG VON DIR!"
Arthur:"Ich bin nur rausgerannt wegen des dramatischen Effekts, ich habe immer noch Hunger."

Doug:"Super, Blutdiebe II fängt in zehn Minuten an."
Carrie:"Doug, ich will keinen Film sehen, wo ein paar armen Teufeln Blut gestohlen wird."
Doug:"Ok, aber wenn es dir passiert, weißt du nicht was du tun sollst."

Doug:"Und wie war euer 'Bon Vivant'?"
Carrie:"Sehr gut."
Kelly:"Worum gings denn?"
Carrie:"Kann ich dir nicht genau sagen ... aber er war sehr gut gemacht."

Carrie:"Wieso kannst du denn nicht mehr für dich wollen?
Doug:"Was sollte ich noch mehr wollen? Ich habe einen Job, den ich mag und ich liebe die Frau mit der ich verheiratet bin."
Carrie:"Ach, halt die Klappe!"

Carrie:"Was sagt deine Uhr?"
Doug:"Das ist keine Uhr, das zählt meine Schritte .... ohoh ich bin schon bei 32, ich muß langsamer machen."

Carrie:"Du hast bei der Sesamstraße gearbeitet?"
Arthur:"Ohja, von März '76 bis Mitte März '76 ..."

Spence:"Ich schätze, diese Eiscremewaffel steht auf mich."

Carrie:"... er kann doch unmöglich zufreiden sein mit seinem Leben ... in kurzen Hosen zur Arbeit zu gehen und Pakete für fremde Leute schleppen."
Deacon:"Du, äh, du weißt, daß ich das auch mache."

Doug:"Sie dir die Klamotten an .... hey Mann, wie würde ich damit aussehen?"
Deacon:"Als hättest du Elton John gegessen."

Arthur:"Laut des Gutachtens ist der Vater des Kindes ... Spence Olgin!?!"
Spence:"WAS?"
Arthur:"Duuuu MISTKERL!"
Spence:"Da muß denen ein Fehler unterlaufen sein."
Arthur:"JA, der Fehler war, daß du der Liebhaber meiner Frau warst."
Spence:"Aber ich habe ihre Frau nie getroffen, ich bin zwei Jahre älter als Carrie."
Arthur:"Erzähl mir doch nichts, du bist fünzig an guten Tagen."
                                      
Doug:"Carrie, was soll das werden?"
Carrie:"Ich verschwinde!"
Doug:"Du weißt, daß wir auf einem Schiff sind?"
Carrie:"Dann schwimme ich eben, ich habe die perfekte Frisur dazu."

Carrie:"Oh hey, wir wollen jetzt fahren."
Arthur:"Wer zur Hölle sind sie?"

Arhtur:"Weißt du wem du mit den Haaren verdammt ähnlich siehst?"
Carrie:"Halle Berry?"
Arthur:"Frank Medford!"

Spence:"Aber ihr müßt etwas von uns annehmen, etwas das besser ist, als dieses Gemälde."
Carrie:"Oh, da weiß ich was - schubst uns doch die Treppe runter."

Danny:"Oh Doug, ich will eben ein paar Mojitos machen und brauche dafür ungefähr dreißig Blätter frische Minze."
Doug:"Ohh, du brauchst Minze? Draußen im Garten, gleich neben meinen Artischocken."
Danny:"Du kannst doch nicht jemanden bitten, Barkeeper auf deiner Party zu sein und ihn dann nicht mit ordentlichem Zubehör zu versoregen."
Doug:"Keiner hat dich zum Barkeeper erklärt."
Danny:"Gut, weißt du was? Das ist die pure Schikane!"

Doug:"Du bist ja wieder früh von der Hochzeit zurück."
Carrie."Ja, ich weiß nicht was mir mehr gefallen hat - der Schlammtanz oder die eigentliche Zeremonie die von einer Krähe durchgeführt wurde..."

Physiotherapeut:"So, die Schwellung ist verschwunden, sie sind wieder mobil."
Doug:"WAS?"
Physiotherapeut:"Ja, es war nicht so schlimm wie wir dachten - sie sind vollkommen fit."
Doug:"Das ist völlig inakzeptabel! Ich red mal mit ihrem Bos."
Physiotherapuet:"Bezahlen können sie vorne."
Doug:"Hören sie, mir wurde ein Monat voller Schmerzen und Leid versprochen, ein kompletter Monat, EIN MONAT!"

Doug:"Das ist ein Ding. Trinken, die ganze Nacht wegbleiben ... das erinnert mich sehr an meine Collegetage."
Carrie:"Achja - an alle zwölf?"
Doug:"Zwölf mehr als du!"

Carrie: "Einer unterzeichnet in Jamaika einen Vertrag und 14 Anwälte fliegen runter und wer kommt nicht mit? Carrie! Wahrscheinlich kommen nur die Leute mit die mit den Anwälten Sex haben."
Doug : "Naja wenns der Karriere hilft...."

Doug: "Hier Hier... nimm.... schlag Seite 14 auf..."
Carrie: "OH MEIN GOTT... warum hat er ihm das drangebunden?"
Doug: "Hä? Ah... Seite 41.."
Carrie: "Ja, aber warum hat er ihm das drangebunden?"
Doug: "Schlag schon Seite 41 auf
Carrie: "Und?"
Doug: "Da unten rechts!"
Carrie: "Schwarzer Gott sucht Sklave für Po-Verhau Sessions. In Folterkeller. Was willst da mir damit sagen?"
Doug: "Da unten - Deacons Telefonnummer! Sein Telefon wird nicht mehr stillstehen seit genau...jetzt."
Carrie: "Doooooouuuugggg der Mann hat kleine Kinder!"

Deacon:"Ich find es nett , dass du die Kinder abgeholt hast."
Doug: "Wie - ...war das heute????"
Deacon:"Waaaaaaaas??"
Doug: War ein Scherz, sie sitzen in der Küche."
Deacon: "so was solltest du echt nicht machen..."

Doug (liest ein Buch):...
Es war an einem eisigen Wintermorgen ..."Eis...ich mag Eis" .... Ich ging länger spazieren als gewohnt..."Ich hasse dieses Buch so sehr, ich hasse dieses Buch so sehr, ich hasse dieses Buch so seeeehr- ich tu so, als hätt ich Seite 1 durch.

Carrie: ".. mir reichts, ich kündige"
Pruzan: "Wenn es um die Baglegeschichte von gestern geht, egal wie hart der Bagle war - und er war schockierend hart...!"

Carrie: "Also ich hab noch ein paar Wochen frei!"
Doug: "und meinen Job kann genau so gut ein Affe machen"

Doug: "Danke, nun stehe ich besser da"
Deacon: "Danke, neben dir stehe ich immer besser da!"

Doug zu Carrie: "Du solltest mich auf deinen Schultern hier raus tragen. Nein lass es, du stirbst."

Kammerjäger:"Ooookay, ich hab das Schlafzimmer geprüft. Gute Nachrichten ..."
Carrie:"Ooh, gottseidank."
Kammerjäger:"Lassen sie mich ausreden ... gut, wenn sie Bettwanzen mögen, denn sie haben einen Haufen davon."
Carrie:"Bettwanzen - so etwas gibt es wirklich?"
Kammerjäger:"Ja, es ranken sich viele Mythen um Bettwanzen aber eins ist mal sicher - sie sind so verseucht wie eine einäugige Nutte."






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

 
   
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden