die-besten-filmzitate
Auswahl  
  Home
  Film,-Serienauswahl
  Das Leben des Brian
  Der Schuh des Manitu
  Forest Gump
  Hangover
  How I met your mother
  King of Queens
  Scrubs-die Anfänger
  Sex and the city
  Shrek- Der tollkühne Held
  Simpsons
  Sin City
  Titanic
  Two and a half men
  7 Zwerge- Männer allein im Wald
  7 Zwerge- der Wald ist nicht genug
  alle Umfragen
  Umfragen
Copyright
Two and a half men


Two and a half men



Charlie: Stell deinen Saftkarton nicht auf den Flügel, das gibt Ringe!
Jake: Seit wann gibt es viereckige Ringe?

Charlie: Die Gewissensnummer zieht bei mir nicht, Alan.
Alan: Ich weiß, aber was anderes kenn ich nicht!
                               

Alan(zu Jake): Schon okay, Kumpel! Wir können ins Disneyland fahren. Das wird ein super Wochenende!Wir können Minigolf spielen, Bowlen gehen, Fahrrad fahren.Was du willst!
Charlie: Jetzt mal langsam, Alan! Du hörst dich an wie ne Tampon Reklame!

Charlie: Regel Nummer 1: Onkel Charlie fängt den Tag nicht gerne mit einer quikenden Kreatur im Gesicht an.
Jake: Oma ist da, sie will dich sehen.
Charlie: Okay...du hörst nicht zu! Regel Nummer 1...


                                                                                


Evelyn: Ich sehe dich in meinem inneren Auge immer Tod im Straßengraben liegen!
Charlie: Geht mir mit dir genauso Mum!

[Charlie und Alan wollen mit dem Taxi zu Evelyn]
Charlie: Wir haben ein neues Fahrziel.
Charlie: Beverly Hills.
Taxifahrer: Und auch eine Adresse?
Charlie: Fahren sie auf dem Sunset einfach nach Osten bis zur Höllenpforte.
 
Charlie: Entschuldigen Sie mich. Ich muss gehen, weil..Verdammt ich brauch doch keinen Grund!

Charlie: Ob man ein Spiel gewinnt oder verliert ist egal. Wichtig ist, dass man seine Wette gewinnt!

Alan: Charlie, wir wollen den Kindern beibringen, dass die zahl der Tore unwichtig ist.
Charlie: Dann hättet ihr ihnen nicht beibringen dürfeb, wie man zählt.                                 
                                                     
                                              
                 

Alan: Wir haben ein Problem, Charlie, unsere Mutter ist verschwunden.
Charlie: Versuch nicht mich aufzuheitern!

Charlie: Okay, sie ist nicht da gehen wir!...Okay sie ist da, gehen wir!

Charlie: Bitte, wenn ich 1$ für jede Frau, die mich verlassen hat und anch fünf Jahren als Mann wieder auftaucht, hätte ich jetzt 1$.
 
Charlie: Oh, Gott, Alan.
Charlie: Du brauchst die Frau doch nicht zu heiraten.
Charlie: Wenn du kein Sex mehr haben willst, sag es ihr
.

Charlie: Beim Essen heute, war Mom wohl nicht der einzige Parasit.

Charlie (zu Alan): Du wolltest keine vernünftigen Argumente hören, also hörst du jetzt Mom.

Charlie: Sowas, ist das nicht eine ironische Wendung.
Charlie (zu Alan): Ich bin frisch und ausgeschlafen und du siehst aus wie eine Stuhlprobe.

Charlie (zu Alan): Hey, bist du schon mal mit einer Dose Mais erschlagen wurden?

Charlie: Mein Bruder und mein Sperme gehen Hand in Hand.

Charlie: Oh, Alan, ich mag zwar mit meinem Penis denken, aber wenigstens denke ich.

Charlie (zu Jake): Brenn das Haus nicht ab, und wenn dann verschwinde, bevor ich wiederkomme.

Charlie: Ich habe seit der Highschool nichts mehr mit einer 40-jährigen gehabt,

Charlie (zu Alan): Gut dann rede ich mit Herb.
Charlie: Er ist mir der allerliebste von Judiths Ehemännern.

Charlie(zu Alan): Wow. Heute habe ich 8000 Dollar beim Pokern verloren. Ich habe keine Ahnung wo mein Auto ist. Ich habe mich dreimal beinahe übergeben. Und es geht mir trotzdem besser als dir.

Jake(zu Carlie): Du hältst mich zwar für dumm aber du überschätzt mich!

                                                                   

Charlie: Mit diesem Spruch kommst du durchs ganze College.
Charlie (zu Jake): Oder was dich betrifft, durch die ganze Navy.

Charlie: Ich bin vielleicht etwas neidisch auf ihn, weil seine Mutter tot ist.

Charlie: Guten Morgen, Alan.
Charlie: Morgen, Jake.
Charlie (zu Evelyn): Satan.

Charlie: Was hat meine Mom mit Familie zu tun?
 
Alan: Du hast ja Recht, aber ich habe mich mit Judith unterhalten und wir waren der Meinung, dass meine Meinung überhaupt keine Rolle spielt.



Alan: Ich bin ja nicht blöd. Nur abstoßend und von Natur aus nicht liebenswert.

Alan: Ich habe kein Geld für den Luxus essen zu gehen. Oder überhaupt zu essen. Ich übe mich gerade im Wiederkäuen.

Alan(zu Charlie):Das macht es ja immer so spannend. Weil ich noch nicht weiß, wie dein Penis mir ein Bein stellen wird.

Alan: Ich habe mit Mom schon einiges durchgemacht, ich weiß, du denkst, es wird schrecklich, aber glaube mir... es wird noch schrecklicher als du dir je vorstellen kannst.
 
Alan: Wenn wir Sex hatten, dann will sie sich immer umbringen.

Alan: Ich bin dankbar, dass ich den Feiertag mit den Menschen verbringen darf, die ich liebe und die mich lieben. Und Judith.
Jake (zu Charlie): Hey, du hältst mich zwar für blöd, aber du überschätzt mich.

Jake (about Charlie): Don't even ask how he calls my grandma.
Jake: It rhymes with 'bitch'.
Jake: Oh, wait, it is 'bitch'.

Charlie (to Alan): All of god's creatures are perfect just the way he made them, except you, you suck.

Berta (zu Alan): So ein Jammer, Sie bezahlen so viel Geld für ihre Ex-Frau und das Haus ihrer Ex-Frau und dürfen in keins von beiden rein.

Berta (zu Jake): Du hast soviel Rückgrat wie ein Gummibärchen.

Rose: Ich weiß wovon ich rede ,Charlie, ich habe 8 Jahre Psychologie studiert und bin seit 20 Jahren Patientin.

Evelyn: Ich habe gute Neuigkeiten.
Evelyn (zu Charlie): Nein, ich sterbe nicht.
 
Evelyn: Alan, Schatz. Du warst immer der gute Sohn. Dein Bruder hat die Latte aber nicht allzu hoch gelegt.

Judith: Ich habe als Ehefrau versagt, ich habe als Mutter versagt, und darüber hinaus sogar als Lesbe.
                       

 






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

 
   
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden